Vertrauen in die liberale Gesellschaft

Plattform für ein Liberal-Demokratisches Laboratorium - Professorinnen und Professoren für die liberale Demokratie.

Das Liberal-Demokratische Laboratorium ist eine seit 2018 bestehende bundesweite Initiative von Hochschullehrern und Wissenschaftlern. Uns ist die Verteidigung, Bewahrung und Weiterentwicklung der liberalen, offenen Demokratie und Gesellschaft ein wissenschaftliches und politisches Anliegen. Debattenunwilligkeit, Intransparenz, Verdrossenheit und politische Radikalisierung schwächen die liberalen Demokratien in Europa.

Als Liberal-Demokratisches Laboratorium sind wir eine wissenschaftlich-akademische Bewegung, die sich aber nicht als Konkurrenz zu den politischen Parteien sieht. Wir wollen eine Plattform und Ideenschmiede für den wissenschaftlich fundierten politischen Austausch sein. Vor diesem Hintergrund richten wir uns an Hochschullehrer und (Nachwuchs-)Wissenschaftler. Das Liberal-Demokratische Laboratorium will sich in die politische Debatte einbringen und sucht dabei die kooperierende Verbindung zu Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Politik muss Konfrontation in der Sache sein, aber fair im Menschlichen bleiben.

Sprechen Sie uns an

Liberal-demokratisches LABORATORIUM
Dr. Philipp Bender | Generalsekretär

bender@libdela.de


Steuerungskreis

Dr. Philipp Bender | Generalsekretär

mehr ... »


Prof. Dr.
Werner Bruns

mehr ... »

Prof. Dr.
Heinz Theisen

mehr ... »

Prof. Dr.
Hans J. Lietzmann

mehr ... »

Prof. Dr.
Marcel Tyrell

mehr ... »

Prof. Dr.
Martin Wortmann

mehr ... »

"Man kann die Menschen zur Vernunft bringen, indem man sie dazu verleitet, daß sie selbst denken."

- Voltaire (1694-1778), eigentlich François-Marie Arouet, frz. Philosoph und Schriftsteller -



Zurück zum Seitenanfang